Auf diesen Planeten ist das Event anzutreffen

Träumende Stadt und Wirrbucht


Zum Event

In der Mitte des Events ist ein angeketteter Servitor, der Opfer eines Hohn-Rituals wurde. Es tauchen nacheinander drei Hohn-Häuptlinge auf, die ihr besiegen müsst. Diese sind meist mit einem Schild geschützt und können viel Schaden einstecken. Jedes Mal wenn ihr einen der Häuptlinge eliminiert, wird konzentrierter Äther freigesetzt. Dieser ist zu erkennen als ein weiß-bläulicher Nebel. Dieser bahnt sich seinen Weg zum Servitor.


Heroischer Modus

Dieser konzentrierter, nebelartiger Äther ist wichtig, um das Event auf heroisch zu starten. Ihr müsst diesen abschießen, bevor er den Servitor in der Mitte erreicht. Wenn ihr es geschafft habt, alle drei Hohn-Häuptlinge mitsamt dem Äther aufzuhalten, startet das Event sofort auf Heroisch. Kommt auch nur eine Äther-Nebelwolke zum Servitor, wird leider kein heroisches Event ausgelöst. Im heroischen Teil müsst ihr dann einer der Barone des Hohns, die reanimierte Maschinistin, töten. Habt ihr das geschafft, ist das heroische Event beendet.


Tipps

- Wählt bei den Äther-Nebelwolken am besten Waffen aus, mit denen ihr länger und durchgehend schießen könnt. Hierzu eignet sich am besten ein Automatikgewehr. Handfeuerwaffen sind nicht dafür geeignet.

- Um alle Äther-Wolken zu erwischen, könnt ihr als Titan das Automatikgewehr ausrüsten und die Schusswechselbarrikade aufstellen. So könnt ihr permanent schießen ohne nachladen zu müssen.

- Es tauchen auch Geräte auf, die die Hohn-Häuptlinge und deren Gefolge vor Angriffen schützen. Macht diese ausfindig und zerstört sie. Dann könnt ihr wieder Schaden auf die Gegner machen.


Dieses Event ist alleine schwer zu bewältigen, da es schwierig ist, alle Äther-Nebelwolken (wenn ihr alle drei Hohn-Häuptlinge auf einmal tötet) gleichzeitig vom Servitor fernzuhalten. Hier empfiehlt es sich, das Event mit zwei oder mehr Spielern abzuschließen.


Ich habe mein Passwort vergessen



Anmelden über Drittanbieter