NEWS

» Kein Battle.net mehr? Bald neue Bezeichnung des Spiele-Clienten «
22.09.2016 @ 16:14 by KiLLeRScHwEsTeR

Seit heute ist bekannt, dass in wenigen Monaten der Spiele-Client Battle.net, unter den alle Blizzard Spiele verzeichnet sind, einen anderen Namen bekommen wird. Der Grund liegt bei einem Kalifornier, der in Zukunft möchte, dass alle Produkte und Services des Unternehmens unter den Namen "Blizzard" laufen.

Seitdem Diablo, Starcraft oder Warcraft 3 draußen sind, besitzt der Client diesen Namen, der bei zahlreichen Spielern auf den Festplatten dĂŒmpelt und ĂŒber den man alles starten, verwalten und aktualisieren kann.
Blizzard gab bekannt, dass wir uns wohl bald von den Namen verabschieden mĂŒssen, nicht vom Clienten selbst oder deren FunktionalitĂ€t. Die Kalifornier planen nĂ€mlich in den nĂ€chsten Monaten, sĂ€mtliche Produkte und Services namentlich unter der Blizzard-Flagge zu vereinen - wie sie es bereits mit "Blizzard Streaming" und "Blizzard Voice" gemacht haben.

Blizzard hat diesbezĂŒglich auch eine ErklĂ€rung parat. "Als das Battle.net an den Start ging, war es alles andere als normal, dass ein Online-Dienst derart auf Titel wie Diablo oder Starcraft zugeschnitten war. Blizzard musste diese Konzept den Spieler erst nĂ€herbringen und dabei half auch der Name Battle.net. In den letzten Jahrzehnten hat sich das natĂŒrlich geĂ€ndert - Multiplayer- und Online-Dienste sind zur NormalitĂ€t geworden, jeder Gamer versteht das System dahinter."

Aber das ist noch nicht alles. Blizzard meint, dass diese VerĂ€nderung fĂŒr Verwirrung sorgen wird. Es laufen Produkte und Services des Unternehmens unter zwei verschiedene IdentitĂ€ten - eben "Blizzard" oder "Battle.net". Die NamensĂ€nderung findet in den nĂ€chsten Monaten statt. Wann genau die Änderung eintritt, wird noch bekannt gegeben.

Quelle: buffed.de (Blizzard Zitat)
2ndopinionpod.com (Bild)

» 1. Raid & Start der PvP Saison 1 «
20.09.2016 @ 15:06 by KiLLeRScHwEsTeR

Am morgigen Mittwoch startet in der aktuellen Erweiterung World of Warcraft Legion der SmaragdgrĂŒner Alptraum im Herzen Val'sharas. Dieser erste Legion-Schlachtzug umfasst insgesamt 7 Bosse und gewĂ€hrt fĂŒr manch anderen als den Druiden einen Zugriff auf den noch unverdorbenen SmaragdgrĂŒnen Traum. Der Satyr-Lord Xavius und sein Gefolge arbeiten hier eifrig daran, den Alptraum ĂŒber Azeroth zu bringen. Dieser Raid erstreckt sich sogar auf manche Teile Azeroths, wie zum Beispiel der Krater von Un'Goro, Mulgore, Mondlichtung oder den DĂ€mmerwald, wo sich der Alptraum seine Wurzeln schlagen versucht. Hier ein paar Infos:

- Ab dem 21. September ist der SmaragdgrĂŒne Alptraum nur im normalen und heroischen Schwierigkeitsgrad verfĂŒgbar
- Erst nĂ€chste Woche, am 28. September könnt ihr den SmaragdgrĂŒnen Alptraum im mythischen Schwierigkeitsgrad angehen. Außerdem ist erst in dieser Woche der 1. FlĂŒgel des Alptraums im Schlachtzugbrowser (LFR) verfĂŒgbar
- Raid-Loot: Im SmaragdgrĂŒnen Alptraum sind noch keine Tier-Sets als Beute erhĂ€ltlich! Diese gibt es erst ab Anfang 2017, wenn der zweite Raid, die Nachtfestung, geöffnet wird.

Desweiteren kommt ab Morgen ein neuer Schwierigkeitsgrad dazu: Mythisch+
Bei diesem Schwierigkeitsgrad mĂŒsst ihr eure eigenen Gruppen organisieren und ist den Spielern mit Stufe 110 vorbehalten. FĂŒr den Abschluss eurer ersten mythischen Dungeon bekommt ihr jede Woche einen SchlĂŒsselstein, der aus allen euch zur VerfĂŒgung stehenden Dungeons zufĂ€llig gewĂ€hlt wurde. Mit dem ersten SchlĂŒsselstein bekommt ihr dann den Zugriff auf "Mythisch Stufe 2" und somit die Möglichkeit, einen höheren Schwierigkeisgrad auszuwĂ€hlen und bessere Belohungen zu erhalten.

Zum Schluss kommt fĂŒr alle PvP-Begeisterte endlich die erste Legion-PvP-Saison 1 hinzu und beginnt ebenfalls ab dieser Woche. Weitere Informationen zur PvP-Saison stehen derzeit noch nicht zur VerfĂŒgung.

Quelle: eu.battle.net (Bild)

» Ahoj ihr Landratten, Der Piratentag ist da...... «
19.09.2016 @ 20:21 by Alex

Der Piratentag ist da,

Verkleidet euch in den GroßstĂ€dten als Piraten, schnappt euch das etwas angekaute Buch der Beleidigungen
und es gibt zahlreiche Unterhaltungen wie ,

Schreckenskorsar
Sprecht mit KapitĂ€nin DeMeza und erhaltet den Schreckenskorsar-Zauber, der fĂŒr 12 Stunden und ĂŒber den Tod hinaus anhĂ€lt (Ă€ndern der Gestalt entfernt den Zauber jedoch). Das Volk und Geschlecht Ă€ndert sich durch den neuen Piratenlook nicht.

Schreckenscrew
Gerade an Land gegangen fĂŒr ein wenig Unfug und Gelage, tanzt, isst, trinkt und lacht eine Gruppe von Piraten und schießt Feuerwerk vom Dach der Bank in Beutebucht. Fragt Baron Ravilgaz was er von diesen einfallenden Plagegeistern hĂ€lt.

Tosende Feier
Beim Klabautermann! Von Zeit zu Zeit feuert ein Kanonier-Trio mit ihren Kanonen in die Bucht und verfehlt dabei oftmals die Segel einfahrender Schiffe nur um eine Haaresbreite.

Dachparty!
Lebhafte Piratenmusik schallt von den DĂ€chern. Zeit zum /tanzen!

KorsarenkostĂŒm
Dieser KostĂŒmzauber verwandelt euch in einen echten Korsaren und dauert eine Stunde lang an. Sprecht einfach einen entsprechend gekleideten Bewohner an, der in den StĂ€dten Azeroths herumlungert und verlangt dieses KostĂŒm. Mit diesem langanhaltenden KorsarenkostĂŒm-Zauber, seid ihr weiterhin der Alte unter euren neuen Klamotten.


Der Piratentag bietet euch auch 10 Erfolgspunkte, die ihr erhaltet, wenn ihr einen Drink mit der Schreckenspiratin DeMeza teilt.

Quelle: battle.net, buffed.de

» Ăœbersicht zu WoW Patch 7.1 – RĂŒckkehr nach Karazhan «
18.09.2016 @ 11:36 by Alex

Karazhan

Die Hauptattraktion des Patches wird ohne einen Zweifel die RĂŒckkehr nach Karazhan sein, die fĂŒr die Spieler sowohl vertraut, als auch neu sein soll. So betretet ihr die schon bekannten RĂ€umlichkeiten, die jedoch immer mit einer kleinen Überraschung in Form einer VerĂ€nderung aufwarten können. Dabei wird der Eingang zum verĂ€nderten Dungeon dort sein, wo sich schon seit Burning Crusade eine weitere, verschlossene TĂŒr ins Innere befindet. Der alte Dungeon fĂ€llt somit nicht weg und kann auch nach Erscheinen von Patch 7.1 noch immer besucht werden.
Das neue Karazhan ist fĂŒr fĂŒnf Spieler ausgelegt und kann nur im mythischen Modus bezwungen werden. Dabei wird der Dungeon etwas schwieriger sein, als vergleichbare mythische Herausforderungen, dafĂŒr winken jedoch auch besondere Belohnungen. Die Zugangsquest, die fĂŒr das Eintreten in den Turm benötigt wird, werden die Spieler zusammen mit Khadgar erledigen.


Die neun Bosse, die in der Mega-Instanz warten, bestehen teilweise als alten Bekannten, wie Attumen, Moroes, Tugendhafte Maid, Kurator oder auch Schrecken der Nacht, sind aber teils auch ganz neu dabei. DarĂŒber hinaus dĂŒrfen natĂŒrlich auch das Opern-Event und das Schachspiel nicht fehlen, die jedoch mit einem neuen Twist daher kommen: in der Oper sind neue StĂŒcke, wie beispielsweise “Die Schöne und das Biest” enthalten und das Schachspiel wird laut Trailer in einer Art Wurmloch abgehalten. DarĂŒber hinaus wird auch die Magie selbst in Karazhan eine große Rolle spielen: einige RĂ€ume scheinen auf dem Kopf zu stehen oder sich gar im Nether aufzulösen!



PrĂŒfung des Mutes

Dieser Mini-Raid wird die Geschichte um Sturmheim und den Kampf gegen Helya zu einem Ende bringen. Es erwarten euch neben den schon bekannten Helya und Odyn, gegen den wir unsere StĂ€rke beweisen mĂŒssen, auch Guarm, der in der nordischen Mythologie den Eingang zur Unterwelt bewacht. Auch ihm ist man schon in Helheim begegnet, in dem Raid kann man nun endlich beweisen, wer die Oberhand hat.
Neben dem Dungeon soll es in der Zone Sturmheim eine dazugehörige Weltquest geben, die die Geschichte weiterfĂŒhrt und den Übergang zu dem Raid bilden soll.



WeiterfĂŒhrung der Kampagne in Suramar

Auch wenn viele Spieler die Geschichte in Suramar noch nicht einmal abgeschlossen haben, soll es storytechnisch auch in Zukunft rosig weitergehen. Mit Patch 7.1 erwartet euch die WeiterfĂŒhrung der Kampagne rund um die Nachtgeborenen, die insgesamt rund neun Wochen dauern und in jeder Woche erweitert werden soll. Als Belohnung winkt ein besonderes Mount im Stil der Nachtgeborenen, welches durch das Spielen der Kampagne freigeschaltet werden kann.
Mit der Kampagne wird der kommende Schlachtzug Nachtfestung eingeleitet, der Anfang 2017 erwartet wird und fĂŒr 10 bis 30 Spieler mit der Stufe 110 gedacht ist. Der ehemalige Palast von Suramar ist das Zentrum der Zivilisation der Nachtgeborenen und dient mittlerweile Gul’dan als Operationsbasis.


Quelle: gamona.de

» Ruhm des SchlachtzĂŒglers der Feuerlande!!! «
14.08.2016 @ 21:56 by KiLLeRScHwEsTeR

images/news-pics/404_1471204611.jpg

Wir wĂŒnschen allen Mitgliedern "Herzlichen GlĂŒckwunsch!!"

» Legion Pre-Patch - DĂ€monenjĂ€ger und -invasionen «
31.07.2016 @ 14:34 by KiLLeRScHwEsTeR



Mit dem Release von Patch 7.0.3 ist in den StĂ€dten der World of Warcraft durch die UntergangsverkĂŒnder das mehrstufige Legion Pre-Event eingelĂ€utet worden. Heute haben die Entwickler nun endlich den Termin fĂŒr den eigentlichen Beginn der DĂ€moneninvasion bekannt gegeben, und ĂŒberraschenderweise dĂŒrfen wir an diesem Tag auch gleich mit der neuen Heldenklasse DĂ€monenjĂ€ger in die Schlacht ziehen.

Der erste Teil der Invasion der Brennenden Legion auf Azeroth ist mit dem Release des Pre-Patches 7.0.3 fĂŒr die nĂ€chste Erweiterung World of Warcraft Legion gestartet. In den HauptstĂ€dten stehen derzeit mehrere WeltuntergangsverkĂŒnder herum, die verschiedene Handzettel mit Botschaften zur nahen Invasion verteilen, aber wann genau die Hölle auf Azeroth losbrechen soll, war bisher unklar. Senior Game Designer Jonathan LeCraft und Community Manager Lore haben gestern Abend wĂ€hrend einer Fragerunde bei Twitch nun endlich die Katze aus dem Sack gelassen: Die DĂ€moneninvasion beginnt am 10. August 2016 in Europa, und gleichzeitig mit der Ankunft der DĂ€monen wird fĂŒr alle Vorbesteller von Legion das Startgebiet der neuen Heldenklasse DĂ€monenjĂ€ger spielbar sein!

Die DĂ€monenjĂ€ger-Waffe des Pre-Events wird ĂŒbrigens fĂŒr alle Spieler verfĂŒgbar sein, nicht nur fĂŒr die Vorbesteller mit Zugriff auf den DĂ€monenjĂ€ger.

Quelle: buffed.de

» Anmeldung Online «
20.06.2016 @ 21:56 by choffi

Die Anmeldung ist nun Online!

Ihr könnt euch jetzt auf unserer Homepage registrieren. Bitte achtet bei den WoW Account Daten auf die richtige Schreibweise.
Sonst funktioniert die Memberseite nicht korrekt und eure Klasse wird nicht angezeigt.
FĂŒr den Fall das ihr unserer Gilde hier beitreten wollt und nicht ĂŒber WoW gefunden habt, dann geht doch bitte ins Forum und meldet euch dort. Oder besucht uns im TS3.
IP steht oben im Header Bild.

FĂŒr Fragen oder Anregungen stehen wir euch gern zur VerfĂŒgung, meldet euch einfach im Forum oder per TS.

Vielen Dank
Die Gildenmeister

» Willkommen «
14.06.2016 @ 09:38 by choffi

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

http://rofl-copter.de/images/Under_construction.png

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.
besucht uns doch im Teamspeak ( IP: rofl-copter.de )
oder auf unserer Facebook-Seite KLICK.

Stay Tuned ;)